AEC-Bodenasche

AEC-Bodenasche ist ein sekundärer Baustoff. Dieser Baustoff kommt als Rohmaterial herein, mit übriggebliebenen Resten aus Abfallenergiezentralen. Bei Heros Sluiskil werden die AEC-Bodenaschen einer Bearbeitung unterworfen, bei der die Spuren Ferro, Non Ferro und unverbranntes Material entfernt werden. Nach der Bearbeitung bleiben unterschiedliche Fraktionen übrig. Pro Jahr handelt es sich dabei um ca. 550.000 Tonnen.

AEC-Bodenaschen stellen einen idealen Ersatz für Sand und zerkleinerten Schutt dar. Sie werden aus diesem Grund auch häufig im Straßenbau verwendet. Neue Entwicklungen steigern die Anwendbarkeit voraussichtlich noch weiter.

Die guten Erfahrungen mit Heros Sluiskil haben inzwischen zu umfassenden Anwendungen geführt, unter anderem bei folgenden Auftraggebern:

  • Rijkswaterstaat (Öffentliche Arbeiten und Wasserverwaltung auf Reichsebene)
  • Provinciale Waterstaat (Öffentliche Arbeiten und Wasserverwaltung auf Landesebene)
  • Projektentwickler
  • Bauunternehmen

Die Spezialisten von Heros können Sie bezüglich verantwortlicher, umwelthygienischer Anwendungen sowie in ziviltechnischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten beraten.