Stahlwerksschlacke

Am Standort in Alblasserdam kann Heros Sluiskil über Elo-Stahlwerksschlacke verfügen. Diese Schlacke entsteht als Schmelzrückstand bei der Stahlproduktion. Die Stahlwerksschlacke ist in 3 verschiedenen Fraktionen erhältlich und kann für Anwendungen wie z.B. ungebundene Bepflasterung, Ufersicherung und Stabilisierung von Mischgranulat eingesetzt werden.

Außerdem können wir LD-Stahlwerksschlacke aus dem Linz-Donawitz-Verfahren in der Fraktion 0-7 mm liefern.